Zum Ende des Schuljahres hat der DFB-Trainingsstützpunkt Blankenburg traditionell alle Talente mit Eltern zum sportlichen und gemütlichen Abschluss eingeladen. Die Gelegenheit wurde auch diesmal genutzt, zwei Nachwuchsspieler zur Eliteschule nach Magdeburg zu verabschieden. Justin Habel und Tony Meyer (Mitte, von links) schnürten schon im Verlauf dieser Saison ihre Schuhe für den 1. FC Magdeburg und wurden nun offiziell von den Stützpunkttrainern Holger Löffelmann, André Dzial und Marco Farwig verabschiedet. Der Stapelburger Justin Habel erlernte das Fußball-Abc bei der SG Nordharz und spielte bis zur Winterpause beim FC Einheit Wernigerode, Tony Meyer kam über die Stationen SC Heudeber, Eintracht Osterwieck und Einheit Wernigerode zum "Club".Fotos (2): Ingolf Geßler