Heudeber (ige) l Auch in diesem Jahr hat der SV 02 Heudeber zum Abschluss der Saison alle Mitglieder mit Partner und Sponsoren des Vereins zu seinem Sommerfest eingeladen.

Der neu gewählte Vereinsvorsitzende Oliver Fels eröffnete das Fest mit einer kurzen Ansprache und stellte sich vielen den Anwesenden noch einmal kurz vor. Insbesondere den Sponsoren, bei denen er sich für die gute Zusammenarbeit bedankte. "Ohne ihre Unterstützung ist ein Vereinsleben kaum noch möglich", merkte Oliver Fels an.

Zum sportlichen Anreiz standen allen Gästen die Sportstätten des SV 02 Heudeber zur Verfügung. Auf dem Tennisplatz und die Kegelbahn herrschte großer Andrang, besonders die Kinder ließen es sich nicht nehmen, selbst eine Kugel zu schieben oder sich als Tennisspieler zu versuchen.

Auch ein kleiner Mehrkampf, der sich aus den Disziplinen Tennis, Kegeln und Schießen mit dem Pusterohr oder Lasergewehr zusammen setzte, stand wieder im Angebot und stieß auf großes Interesse. In vier verschiedenen Altersgruppen (Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer) wurden jeweils die drei Besten ermittelt. Nach Auswertung der Ergebnisse wurden die Sieger und Platzierten vom Vereinschef Oliver Fels geehrt.

Umrahmt wurde das Sommerfest von einem gemütlichen Beisammensein, für das leibliche Wohl war mit Kaffee und selbstgemachten Kuchen von der Gymnastikgruppe des Vereins sowie Salaten, Würstchen und Steaks zum gemeinsamen Grillabend bestens gesorgt. Trotz des schlechten Wetters mit Regen, Blitz und Donner herrschte eine super Stimmung.

Durch die positive Resonanz von allen Seiten bleibt das Sommerfest auch im nächsten Jahr ein fester Bestandteil im Vereinskalender.

Weitere Informationen zum Sommerfest und Verein im Internet unter www.sv02heudeber.de