Langeln (fbo) l Im Rahmen des Eröffnungsspiels zur diesjährigen Harzoberliga-Serie zwischen dem TSV 1893 Langeln und dem SV Fortschritt Veckenstedt (0:1) hat der Fußball Kreisfachverband Harz am Freitag Abend die zweite Hauptrunde ausgelost.

In der Halbzeitpause zog Nachwuchsspielerin Katharina Apel unter fachmännischer Kontrolle von Lothar Allwardt (KFV-Spielausschuss Vorsitzender), Jürgen Schollbach (Verantwortlicher Pokalspiele), Hansi Kunze (Staffelbeauftragter Harzoberliga) und Christian Kliefoth (Schiedsrichter-Obmann) die Paarungen im Pokal des Landrates (höherklassige Teams) sowie im Hasseröder Pokal (unterklassige Teams). Als Spieltermin wurde das Wochenende 6./7. September festgelegt.

Pokal des Landrates

2. Hauptrunde, 6. und 7. September 2014

Germania Wernigerode - SV Fortuna Halberstadt I, Harslebener SV Germania I - SV Eintracht Osterwieck I, Sieger Grün-Weiß Rieder gegenEintracht Derenburg - Blankenburger FV I, FSV Askania Ballenstedt - SG Darlingerode/Drübeck I

Freilose: Grün Weiß Hasselfelde, SV Westerhausen I, SV G-W Ilsenburg I, Einheit Wernigerode II

Hasseröder Pokal

2. Hauptrunde, 6. und 7. September 2014

SV Langenstein II - SV Blau-Weiß Schwanebeck, Hessener SV - TSV G. Groß-Quenstedt, SG Westerhausen II/Wedderstedt - SV Stahl Thale II, TuS Elbingerode - SV Empor Dedeleben, SG Germania Rohrsheim - SV Fortuna Dingelstedt, SG Badeborn/Ballenstedt II/Quedlinburg II - SG Stahl Blankenburg/Timmenrode, TSV Wasserleben - SG Schlanstedt II/Eilenstedt, SG Heimburg/Hüttenrode/FV Blankenburg III - SV B.-W. Bad Suderode, SV Einheit Stapelburg - Germania Wernigerode II, SV Germania Neinstedt - FSV Reinstedt, SG Dankerode - TSV 1912 Deersheim, SG Reddeber/Minsleben/Silstedt - SV Grün Gelb Ströbeck, SV Friesen Opperode - SG Hedersleben/Hausneindorf II, SV Grün Weiß Rieder II - FSG Drübeck, FSV Reinstedt II - TSV Zilly, TSV Berßel - SV Meteor Wegeleben.

Bilder