Hasselfelde (fbo) l Ein Jahr nach den Deutschen Meisterschaften 3D (Kunststofftiere) des DBSV wurde vor wenigen Tagen die Deutsche Meisterschaft erneut im Harz, in Hohegeiß, veranstaltet.

Erneut waren über 500 Starter in den verschiedenen Bogen- und Altersklassen am Start, darunter auch je zwei Teilnehmer von der SG Grün-Weiß Hasselfelde und zwei vom VfB Germania Halberstadt.

Jannis Herkenrath aus Hasselfelde erreichte dabei überraschend und mit einer ausgezeichneten Leistung die Bronzemedaille. Jannis ist erst seit knapp zwei Jahren aktiver Bogensportler und hat sich mit seiner Familie, die gleichfalls vor Ort war, riesig über die Medaille gefreut. Auf Platz sechs lag er nach der Rangliste vor den DM in seiner Klasse Blankbogen U12 männlich. Mit seinem Ergebnis von 575 Ringen konnte er unter den acht Startern dieser Klasse dann den dritten Platz erringen.

Auch alle anderen Hasselfelder Bogensportler freuten sich mit ihrem Nachwuchssportler über den Erfolg. Der Stolz war auch Mark Herkenrath, Vater von Jannis, bei der Siegerehrung anzusehen. Mark selbst ist auch aktiver Bogensportler, konnte sich aber trotz guter Turnierergebnisse noch nicht für die DM 3D 2014 qualifizieren. Ein Vorbild hat er mit Jannis ja nun in der Familie.

Zweiter DM-Starter der Grün-Weißen aus Hasselfelde war der Vereinsvorsitzende Joachim Krebs in der Klasse Blankbogen Ü55. Als Elfter der Rangliste hatte er sich für den Wettkampf qualifiziert. Mit dem erreichten Ergebnis von 518 Ringen schaffte er den achten Platz. Krebs ordnete seine Leistung selbstkritisch ein: "Deutliche Reserven in der Trefferquote am zweiten Tag haben eine bessere Platzierung verhindert."

Die Starter des VfB Germania Halberstadt waren Anika Mahlke und Bodo Wartmann. Anika erreichte mit 470 Ringen in der Klasse Blankbogen Damen den vierten Platz und verpasste nur um drei Ringe die Bronzemedaille.

Auch Bodo Wartmann schaffte den vierten Platz in der Klasse Jagdbogen Ü55. Ihm fehlten ganz drei Ringe für einen Platz auf dem Siegerpodest.

Insgesamt war auch diese Deutsche Meisterschaft 3D für den DBSV erneut eine erfolgreiche Veranstaltung. Und auch dem ausrichtenden Verein in Hohegeiß wurde sehr herzlich für die gute Organisation der Meisterschaft gedankt.