Halberstadt (fbo) l Für die Schachsportler startet die neue Serie (Volksstimme berichtete). Der SV Einheit Halberstadt hat in der Harzliga zwei weitere Vertretungen (neben ersten Mannschaften in der Bezirksoberliga, Bezirksliga/d.Red.).

Die dritte Mannschaft um Mannschaftsleiter Heiko Schlamm ist eine reine Nachwuchsmannschaft und erreichte in der letzten Spielseri einen hervorragenden dritten Platz. Dieses Ergebnis schlägt sich auch in der Entwicklung der jungen Spieler nieder. Denn mit Moritz Schlamm (jetzt erste Mannschaft) und Robin Delgado (jetzt zweite Mannschaft) schafften gleich zwei Nachwuchstalente den Sprung in eine der höher spielenden Einheit-Vertretungen.

Das vierte Team mit Mannschaftsleiter Sven Gernegroß sowie Siegfried Lorenz, Willi von Rauchhaupt, Gerhard Koch aber auch Ulrich Henke und Fritz Liebelt, geht ebenfalls an den Start. Das wöchentliche Training mit Jugendtrainer Daniel Tomek und dem verdienstvollen Hans-Jürgen Dwornik steht bei den Einheit - Spielern weiter hoch im Kurs.

Jeden Donnerstag ab 17 Uhr ist im Spiellokal in der Gröperstraße 23 die entsprechende Trainingszeit für alle interessierten Kinder und Jugendlichen.

Weiter halten die Schachspieler unter anderem einen guten Kontakt zur Schach Arbeitsgemeinschaft (AG) von Christel Kliefoth im Halberstädter Käthe-Kollwitz-Gymnasium und der AG von Heiko Schlamm in der Sekundarschule Walter Gemm. "Alle Freunde des königlichen Spiels sind jederzeit gern gesehen", so Ronald Hoppe, Spielleiter der Schachabteilung beim SVE.