Der TC Rot-Weiß Halberstadt hat am letzten Wochenende seine Vereinsmeisterschaft für den Nachwuchs ausgerichtet. Auf die Anlage am Höhlenweg waren alle Altersklassen eingeladen.

Halberstadt l Angesetzt waren ursprünglich zwei Tage, jedoch reichte letztlich der Sonnabend als alleiniger Spieltag. Jugendwart Dieter Helmchen, verantwortlich für die Durchführung und Organisation, konnte zur vereinsinternen Nachwuchsmeisterschaft 21 Kinder und Jugendliche auf der Anlage am Höhlenweg begrüßen. Das regnerische Wetter und andere Wettkämpfe in der Umgebung hatten kurzfristig für die ein oder andere Absage gesorgt.

Helmchen gab zunächst einen Überblick, wie die Nachwuchssituation beim TC bestellt ist. "40 Kinder und Jugendliche werden bei uns zweimal wöchenlich von erfahrenen Trainern (Gerd Zumpe und Dieter Helmchen/d. Red.) betreut." Bei der TC-Meisterschaft bekamen die Platzierten Medaillen und Urkunden.

Für die Tennissportler geht damit die Wettbewerb-Saison im Freien in diesem Jahr langsam zu Ende. Nachdem der Nachwuchs wie jedes Jahr im Mai und Juni auf den Plätzen bei den Punktspielen aktiv war, nimmt er jetzt an den Bereichsmeisterschaften Harz teil. Die beiden Erstplatzierten dürfen dann jeweils zu den Landesmeisterschaften fahren.

"Im Moment sind die Aushängeschilder des Vereins Kevin Kisser, André Pane und Lea Carolin Ledderbohm aus der Altersklasse U14 sowie Tim Hübner und John Kisser bei der U10", erklärte Helmchen diesbezüglich. Bis Oktober wird noch auf dem Tennisplatz gespielt, dann geht es in die Halle.

Auch wenn knapp 40 junge Sportler beim TC Rot-Weiß aktiv sind, "über Neuzugänge würden wir uns jederzeit freuen", meinte der Jugendwart, "jedes neue Kind darf zweimal schnuppern, kann sich dann entscheiden".

Abschließend richtete Dieter Helmchen die Worte an einige Unterstützer. "Der TC bedankt sich bei Andreas Roberts für das Sponsoring der Medaillen sowie bei Dr. Wolfgang Bartel für das jahrelange Sonsoring der Jugendbälle."

Die Platzierungen:

U 10 weiblich:

1. Nikole Angelov, 2. Pavlina Malinova;

U 10 männlich:

1. John Kisser, 2. Tim Hübner, 3. Valentin Toschner;

U 14 männlich:

1. Tom Richter, 2.Alexandar Malinov, 3. Tobias Deicke.

U 18 weiblich:

1. Lea Carolin Ledderbohm, 2. Joselyn Herrmann;

U 18 männlich:

1. Kevin Kisser, 2. Alexander Paulmann, 3. Jan Heyer und André Fuchs.

   

Bilder