Schießen l Wegeleben (bkr) Klaus-Jürgen Rappe heißt der Gewinner des Schießens um den Mauserpokal. Der Schütze vom SV Wegeleben traf bei diesem Wettkampf auf der heimischen Anlage 91 Ringe und verwies damit seinen Mannschaftskameraden Martin Kabbe, der 89 Ringe schoss, auf Platz zwei. Robert Stadler (SV Eilenstedt) sicherte sich mit 88 Ringen den dritten Rang. Dahinter folgen Uwe Striewski (BDMP, 82), Dieter Neumann (SV Wegeleben, 78), Kurt Becker (SV Eilenstedt, 77), Uli Strümpel (74), Erwin Eppers (beide SV Wegeleben, 74 und Eckhard Bock (SG Dardesheim, 60).