Halberstadt (esc/fbo) l Am Sonnabend sind sechs Halberstädter Kegelteams im Einsatz, je drei im Classickegeln und im Bowlingsport. Die Jugend des Halberstädter KSV Harmonie (HKSVH) spielt in der heimischen Kegelsporthalle "Harmonie" auf Classic gegen den Schönebecker SV 1861. Anschließend spielen die Herren des HKSVH gegen den ESV Roßlau III um Landesklassenpunkte. Der SV SV Einheit Halberstadt muss zur gleichen Zeit, in der gleichen Spielklasse, bei der Reserve vom Schönebecker SV antreten.

In der Halberstädter Rathauspassage ("City Bowling") empfängt die erste Bowling Herrrenmannschaft vom BC Halberstädter Adler sieben Gästeteams. Es geht morgen von 9 bis etwa 17 Uhr im Modus Jeder gegen Jeden um Punkte für die Landesmeisterschaft Sachsen-Anhalts. Die besten Chancen auf die Meisterschaft haben derzeit die VSG Oppin (bisher 59 Punkte), Mr. Marble 99ers Halle (54) und die Halberstädter (44). Die Adler wollen ihren Heimvorteil nutzen, um den Abstand zum Tabellenführer zu verkürzen. 22 Punkte sind möglich, 14 für sieben Siege und acht Zusatzpunkte für die beste Gesamtpinzahl.

Die Damen vom BCH Adler müssen in Genthin ran. Auch für sie stehen sieben Spiele an. Sie haben bisher 14 Punkte auf dem Konto, benötigen weitere für den Klassenerhalt. Das zweite Halberstädter Herrenteam reist als Tabellenzweiter nach Halle. Im "America Bowling" geht es für fünf Teams um Bezirksligapunkte.