Nachdem bereits letztes Wochenende mit dem ersten Qualifikationsturnier der G-Junioren sowie jeweils vier Vorrunden der E- und F-Junioren der Startschuss fiel, werden die Hallen-Kreismeisterschaften am morgigen Sonnabend mit den ersten Turnieren der C- und D-Junioren fortgesetzt.

Halberstadt l Nach bewährtem Modus werden auch in dieser Saison die Kreismeister und Masterssieger in der Halle ermittelt. Bei den Altersklassen mit höherklassigen Mannschaften (B- und C-Junioren) ermitteln die auf Kreisebene spielenden Teams im Vorfeld einen Kreismeister, der im Anschluss mit den Verbands- und Landesligisten um den Titel des Masterssiegers spielt. Bei den A-Junioren spielen die neun Mannschaften des Harzkreises aus der Regional-, Verbands- und Landesliga mangels einer Kreisliga in einem Endrundenturnier den Masterssieger aus.

Bei den von den Mannschaftszahlen deutlich stärker besetzten Altersklassen der D- bis F-Junioren werden in Vor- und Zwischenrunden die acht Teilnehmer für das Masters ermittelt. Der Sieger der Endrunde ist gleichzeitig Kreismeister. Auch bei den G-Junioren wird nach bewährtem Modus verfahren, in neun Vorrundenturnieren können sich acht Mannschaften für die Finalrunde qualifizieren.

Neu ist in dieser Hallensaison das Spielgerät, zumindest bei den älteren Altersklassen ab den D-Junioren wird mit dem Futsal gespielt. Die Hallenregeln bleiben aber unverändert.