Elbingerode (ige) l "Zähne zusammen beißen" heißt es heute ab 19.30 Uhr für die Bodfeld Baskets im Auswärtsspiel der 2. Regionalliga Ost beim Tabellendritten, DBV Charlottenburg/TuS Lichterfelde II. Damit geht das Unternehmen "Herbstmeisterschaft" für die Harzer in die entscheidende Phase, denn in einer Woche steht in heimischer Bodfeld-Halle das nächste Topspiel gegen den Tabellenzweiten, Tiergarten ISC 99, an. Die Baskets sind personell weiter arg gebeutelt. Durch die Ausfälle von Robert Sturcel und Kevin Weber stehen maximal sieben Spieler zur Verfügung, auch Michael Harvey plagt sich weiter mit Knieproblemen herum. Der Gegner verfügt über eine gesunde Mischung aus Talenten und Erfahrung und hat die beste Dreierquote der Liga.

Neben sportlichem Erfolg sorgte beim letzten Heimspiel auch ein Sponsorenpartner für Freude bei den Baskets. Durch die symbolische Ballübergabe mit Christoph Wesche und Steffen Schulze aus der Sparkassengeschäftsstelle Elbingerode und BBO-Trainer Christian Schäfer wurde die Zusammenarbeit beider Partner ausgeweitet. Bisher förderte die Harzsparkasse vor allem den Amateur- und Jugendbereich des Oberharzer Basketballprojekts mit Trikots oder dem Bestuhlungsplan der Bodfeld-Halle zur Erweiterung der Zuschauerkapazität. Das Engagement wird nun durch einen Sponsoringvertrag, vorerst bis Saisonende, in Bezug auf die Profis der Bodfeld Baskets erweitert.

"Wir haben die erste und einzige Basketball-Grundschulliga im Harz, eine ganz eigene Presse- und Social Mediaarbeit, wachsen stetig in Struktur und Mitgliederzahlen. Und allen voran spielen wir zur Zeit einfach schönen Basketball", erklärt Präsident Holger Neubert das Zustandekommen dieser Konstellation. "Uns als Harzsparkasse, liegt die Förderung von Projekten vor Ort besonders am Herzen. Gerade die Unterstützung des regionalen Sports ist wichtig, denn hier finden Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine sinnvolle und Spaß bringende Betätigung. Es ist meiner Meinung nach ein wichtiger Beitrag für ein soziales und faires Miteinander. Mit den Bodfeld Baskets wurde ein Projekt in Elbingerode initiiert, das auf sich aufmerksam gemacht hat. Wir freuen uns, dass wir die Baskets weiter unterstützen können, damit der Basketballsport im Harz die Fans weiter begeistern kann", betonte Filialleiter Steffen Schulze. "Wir laden alle unsere Partner und Sponsoren zu jedem Heimspiel in unseren VIP-Bereich ein. Vor allem die Harzsparkasse ist regelmäßig vor Ort. Das freut uns sehr und wir werden versuchen, diesen Level hoch zu halten. Es ist schön wenn ein Partner so extrem viel Interesse an unserem Projekt zeigt", erklärt Coach Christian Schäfer nach der symbolischen Ballübergabe.