Sargstedt (fbo) l Der FSV Sargstedt und Askania Ballenstedt haben sich in der Harzoberliga mit einem 2:2 Unentschieden getrennt.

Die Gastgeber begannen druckvoller und erspielten sich in den ersten Minuten ein leichtes Übergewicht. Doch in der achten Minute bekamen sie die kalte Dusche. Askania ging nach einem langen Ball durch Oliver Zeißig mit 1:0 in Führung. Davon ließen sich die Sargstedter nicht schocken. Fast im Gegenzug traf Ronny Bartels nach einer Ecke aus Nahdistanz zum verdienten Ausgleich (12.). In der Folge spielten die Sargstedter weiter schönen Angriffsfußball und kamen zu guten Chancen. Doch sowohl Michel Kosinski als auch Roland Kullmann scheiterten am Ballenstedter Schlussmann. Die beste Chance vergab René Doege nach einem Schuss von Michel Kosinski im zweiten Versuch, als er das Leder freistehend aus sechs Metern über das Tor drosch (30.). Die Gäste versuchten immer wieder schnell das Mittelfeld zu überbrücken und suchten das schnelle Sturmduo Zeißig/Dorst. Kurz vor der Halbzeit scheiterte Askanias Torjäger Sebastian Dorst zweimal am Sargstedter Torwart Christian Müller, ehe Stefan Große im dritten Versuch zum 1:2 traf (40.). Mit der erneuten Führung stellten ie Gäste den Spielverlauf auf den Kopf.

Die Sargstedter kamen besser aus der Halbzeitpause und übernahmen sofort das Kommando. Angetrieben vom überragenden FSV-Kapitän Roland Kullmann schnürten die Gastgeber Askania in der eigenen Hälfte ein. Folgerichtig fiel nach einer Stunde der verdiente Ausgleich, als Roland Kullmann nach einem schönen Pass von Stefan Ruppers ins lange Eck traf. Kurz nach Wiederanpfiff sah FSV-Libero Henning Kullmann nach Handspiel die Gelb-Rote Karte (58.). Auch in Unterzahl schafften es die Sargstedter, das Spiel ausgeglichen zu gestalten.

Beide Mannschaften versuchten in der Schlussphase, das Spiel für sich zu entscheiden, vergaben jedoch selbst beste Einschussmöglichkeiten. In der Schlussminute hatten die Gastgeber noch einmal Glück, als Ballenstedts Steffen Höbbel einen Freistoß an die Querlatte setzte. So blieb es letztlich beim 2:2 Unentschieden, welches keinem der beiden Mannschaften so richtig weiterhilft.

Torfolge: 0:1 Oliver Zeißig (8.), 1:1 Ronny Bartels (12.), 1:2 Stefan Große (40.), 2:2 Roland Kullmann (57.); Gelb-Rot: Henning Kullmann (Sargstedt 58., Handspiel); Schiedsrichter: Ulrich Leichsenring (Braunschweig).