Heudeber (wie/ige) l Die Bohle-Kegler des SC 1919 Heudeber habe ihre Anwartschaft auf den Staffelsieg in der Landesklasse untermauert. Im Ortsderby gegen den SV 02 Heudeber feierten die Gelb-Schwarzen einen klaren "Auswärtssieg" mit 5272:5213-Holz und 3:0 (44:34)-Punkten.

Neben dem Prestige ging es in diesem Derby um die Tabellenführung in der Landesklasse. Im Hinspiel hatte der SC 1919 beim knappen 5172:5153-Erfolg den Zusatzpunkt eingebüßt, diesmal wollte der SV 02 als Gastgeber den Spieß umdrehen. Beide Mannschaften zeigten gegenüber dem Hinspiel eine deutliche Steigerung. Während der SC 1919 sein Mannschaftsergebnis genau um 100 Holz verbesserte, legten die SV 02-Kegler genau 60 drauf. Doch das war zu wenig, um die Heimniederlage zu verhindern. Der SC 1919 behielt mit 59 Holz die Oberhand und stellte mit Oliver Bressel (905 Holz) und Jörg Hartmann (903) die beiden Tagesbesten. Auch Enrico Utikal überbot als stärkster SV-Kegler die 900-Holz-Marke.

SV 02 Heudeber: Senger (862, 5), Tropschug (849, 1), Witt (858, 3), Böttcher (863, 6), Utikal (901, 10), Stoltz 880 (9);

SC 1919 Heudeber: Stelter (874, 7), Furcht (856, 2), J. Hartmann (903, 11), Puschmann (859, 4), Bressel (905, 12), M. Wiedenbach (875, 8).