Leichtathletik l Blankenburg (ige) Bei den offenen Stadthallenmeisterschaften von Leipzig, die im benachbarten Halle/Saale ausgetragen wurden, haben die beiden Blankenburger Nachwuchsathleten Pascal Mende und Henning Peters ihren letzten Wettkampf im Kalenderjahr 2014 absolviert.

Pascal Mende präsentierte sich erneut in guter Form, die beste Platzierung war ein Bronzerang im Weitsprung mit 5,69 m. Mit persönlichen Bestzeiten verpasste der Lok-Athlet über 60 m (7,74 s) und 200 m (24,73 s) als Vierter nur knapp einen Podiumsplatz in der Altersklasse M 15. Sein Trainingskamerad Henning Peters (M14) erreichte das 60 m-Finale nach 8,70 s im Vorlauf, steigerte sich im Endlauf um eine Hundertstelsekunde und wurde in 8,69 s Achter. Im Weitsprung belegte Peters mit 4,30 m den 13. Platz.

Die beiden Lok-Athleten nutzten die offene Stadtmeisterschaften von Leipzig zur Vorbereitung auf die bereits Anfang Januar stattfindenden Bezirks- und Landesmeisterschaften in der Halle.