Eine ganz besondere Trainingseinheit haben die C-Junioren des VfB Germania Halberstadt kurz vor Jahresschluss angeboten. Nach 2013 hatten sie sich zum zweiten Mal Gäste eingeladen.

Halberstadt (fbo) l Nach der gelungenen Premiere in der letzten Saison, absolvierten die C-Junioren des Leistungszentrum Nachwuchsfußball des VfB Germania erneut eine ganz besondere Trainingseinheit.

Zu ihrem Hallentraining luden die Verbandsligaspieler die Sportgruppe "Stiller" ihres Vereins zu einem kleinen Turnier in die Halle des Sport- und Freizeitzentrum ein.

Jene Sportgruppe Stiller wurde 2006 vom jetzigen Trainer Marcel Heising gegründet und gehört seitdem zu den Freizeitfußball-Mannschaften des VfB Germania. Alle Mitglieder dieses Freizeitfußballteams haben ein geistiges Handicap. Neun Sportler und fünf ihrer Betreuer wurden auf vier Teams der 13- und 14-jährigen Fußballer aufgeteilt und spielten im Anschluss über zwei Stunden ein lockeres Hallenturnier. Da es bei diesem Trainingsturnier keine Verlierer, sondern ausschließlich Gewinner gab, erhielten die Aktiven der Sportgruppe Stiller von ihren neuen Mannschaftskameraden Poster und Sportkalender des gemeinsamen Vereins.

VfB-Vizepräsident und Behindertensport-Abteilungsleiter Uwe Schneider, Nachwuchsleiter Holger Eheleben, Fußball-Abteilungsleiter Frank Butzke sowie die Trainer und Betreuer beider Mannschaften waren sich schnell über das Gelingen dieser Trainingseinheit einig. Allen ist klar gewesen, dass es auch Ende 2015 eine dritte Fortsetzung geben wird. Alle Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die nächste Auflage dieses besonderen Turniers.