Wernigerode (ybr/fbo) l Nachdem auf Landes- und Bezirksebene bereits die Hallensaison in der Leichtathletik eröffnet wurde, startet nun auch der Landkreis Harz in das neue Wettkampfjahr. Dazu lädt die Abteilung Leichtathletik des Harz-Gebirgslaufverein alle Schulen und Vereine des Altlandkreises Wernigerode zum traditionellen Hallensportfest ein. Der Startschuss fällt am Sonnabend, 31. Januar, um 9 Uhr in der Stadtfeld-Turnhalle in Wernigerode. Das Wettkampfende ist für 13 Uhr geplant.

Auf dem Programm stehen die Disziplinen 2 x 30 m Sprint, Dreierhopp und Rundenlauf. Hierbei laufen die Altersklassen 7 bis 9 (Jahrgänge 2008 bis 2006) vier Runden und die Altersklassen 10 bis 13 (2005 bis 2002) sechs Runden. Für die "Größeren" ab Altersklasse 10 kommt der Hochsprung dazu. Viel Spannung wird es wieder bei den beliebten Staffeln über 4 x 1 Runde geben. Dabei erfolgt die Wertung in den Klassen U 10 (AK 7 bis 9), U12 (AK10/11) und U 14 (AK 12/13), damit mehr Schulen die Möglichkeit haben, Staffeln an den Start zu bringen. Die drei Erstplatzierten jeder Disziplin und Altersklasse (weiblich und männlich getrennt) erhalten eine Urkunde.

Das Organisationsteam um Gesamtleiter Florian Hausl bittet alle Schulen um Voranmeldung bis zum 29. Januar. Die formlose Meldung mit Angabe von Name, Geburtsjahr, Schule/Verein und Disziplinen ist zu richten an: Florian Hausl, Humboldtweg 33, 38855 Wernigerode oder unter Telefon 0174/660 69 66 oder per Mail (meldungen@hgl-la.de).Kurzentschlossene können sich auch noch am Wettkampftag eintragen.

Weitere Informationen, die komplette Ausschreibung und die Ergebnisse sind unter www.hgl-la.de nachzulesen. Auf der Homepage des Vereins sind auch alle anderen Termine aufgelistet, denn schon jetzt möchten die Leichtathleten auf die weiteren Wettkämpfe (siehe Infokasten) hinweisen. Neben den Volksläufen sowie dem Jubiläumssportfest 10. Harzer Läufertag am 8. Mai wird es wieder zahlreiche Veranstaltungen für die Schulen und Vereine geben.