Halberstadt (fbo) l Die Außenanlagen sind vorbereitet, das Wetter entspricht weitesgehend frühlingshaften Bedingungen - die Saison der Tennissportler kann also wieder beginnen.

Auch für den TC Rot-Weiß Halberstadt startet am folgenden Wochenende wieder die Punktspielserie. Sie geht bis in den Juli. Der TC-Vorsitzende Dr. Jörg Behrenroth gibt einen Einblick, mit welchen Teams in diesem Jahr angetreten wird. "Ingesamt haben wir vier Herrenteams und zwei Damenmannschaften bei den Erwachsenen, die nach Altersklassen getrennt aktiv sind. Im Nachwuchs sind sechs Teams am Start." Oberste Priorität bei allen Mannschaften hat der Klassenerhalt. "Aufstiegsambitionen haben wir nicht", so Behrenroth.

Am höchsten eingestuft ist die erste Herrenmannschaft 50, die in der Landesliga aktiv ist. Auch die Damen 40 laufen in der Landesliga auf. Die anderen Teams starten in der Bezirksliga und Bezirksklasse.

Bernd Kischel ist Mannschaftsführer der Herren 50. Mit ihm kämpfen Derk Bartel, Jörg Behrenroth, Uwe Beckmann, Hans-Jürgen Stiemer und George Pane um Spiel, Satz und Sieg.

Die zweite Herrenmannschaft 50 führt Dieter Helmchen in die Bereichsliga Harz. Zum Team gehören: Peter Selle, Jörg Deicke, Jürgen Dittmann, Dirk Heyer, Frank Grüning.

"Volles Haus" herrscht bei den Herren 40, "da gibt es 2015 gleich drei Mannschaften", berichtet Behrenroth. Die erste und zweite Mannschaft werden gemeinsam in der Bereichsliga Harz antreten. Stefan Pasderski als Mannschaftsleiter hofft mit Ralph Eckers, Andreas Roberts und Karsten Fritz auf viele Punkte. Im zweiten Team ist Detlev Otto das "Oberhaupt". Wolfgang Mohr, Dirk Heyer, André Gierak, Reinhard Nagel und René Rackwitz vervollständigen die Gruppe.

Die dritte Mannschaft ist neu und aus ehemaligen Freizeitspielern hervorgegangen. Spielführer Frank Ziller hat mit Daniel Hylski, Torsten Hennig, Ronny Göttel, Thomas Winkelmann, Jürgen Rudolf, Steffen Völkel, Jens Stiller, Ronny Bohms und Sebastian Knobbe zahlreiche Gleichgesinnte um sich versammelt.

Kapitän bei den Damen 40 ist Michaela Butzke. Zur Mannschaft gehören Elke Roberts, Corina Garke, Simone Limpert, Bettina Nagel, Heike Stiemer, Antje Pahne, Petra Mohr, Heike Heyer und Birgit Strube.

Ebenfalls neu formiert ist die zweite Mannschaft mit jüngeren Spielerinnen. Diese laufen in der Bereichsliga auf: Spielführerin ist Andrea Zumpe. Christin Stiemer, Lisa Roberts, Anja Behrenroth, Linda Roberts, Claudia Fritz und Lea Ledderbohm vervollständigen das Team.

Der rot-weiße Nachwuchs wird von Gerd Zumpe und Dieter Helmchen betreut und trainiert. In der Altersklasse (AK) 18 und AK 14 gibt es jeweils ein männliches und ein weibliches Team. Gemischte Mannschaften laufen in der AK 12 und AK 10 auf. Alle Kinder und Jugendlichen spielen je in der Bereichsklasse Harz.

Die fünf Plätze am Höhlenweg sind wie gesagt präpariert, es kann losgehen. Den Auftakt geben die erste und zweite Herren 50 an diesem Sonntag. Sie haben Einheit Stendal II und den TC Oschersleben II zu Gast. Die anderen Mannschaften fangen am 1. Mai an.