Halberstadt (bkr). In der Tennishalle des Halberstädter Freizeit- und Sportzentrums (FSZ) findet am 19. und 20. März das diesjährige Tennisturnier um den ÖSA-Cup der Generalagentur Frank Grüning Halberstadt statt. Dazu lädt das FSZ alle weiblichen und männlichen Tennisspieler sowie die Freunde des Tennissports aus dem Harzkreis und den angrenzenden Regionen ein.

Es ist bereits die 12. Auflage des im Harzkreis größten und beliebten Hallenturniers. Zu gewinnen gibt es Pokale sowie Wert- und Sachpreise. Damit das Turnier auch in diesem Jahr finanziell auf gesunden Füßen steht, übergab gestern Frank Grüning einen 1 500-Euro-Scheck an Sportmanager Derk Bartel vom Freizeit- und Sportzentrum.

Gespielt wird an den beiden Wettkampftagen jeweils ab 9 Uhr. In den Wettbewerben Herren bis 40 Jahre, Herren (40 bis 55 Jahre), Herren (ab 55 Jahre und älter) und Frauen wird um den Sieg gespielt. Bei den Frauen gibt es bei genügend Meldungen eine Alters- begrenzung, Wettkampf- und Freizeitspieler werden getrennt gewertet. Wenn der Zeitplan eingehalten wird, gibt es auch noch ein Mixedturnier. Der Spielmodus richtet sich nach der Teilnehmerzahl. Teilnahmeminimum sind sechs Spielerinnen oder Spieler in jeder Altersklasse. Das Startgeld beträgt 15 Euro pro Person (incl. kaltes Büffett am Abend des 19. März um 20 Uhr).

Interessierte Tennisspieler können sich ab sofort in die Einschreibeliste an der Rezep- tion im Freizeit- und Sportzentrum eintragen. Meldeschluss ist der 16. März.