In Gardelegen haben die diesjährigen Bezirkseinzelmeisterschaften im Judo der Altersklasse U12 stattgefunden. Der VfB Germania Halberstadt war dort mit neun Sportlern am Start.

Halberstadt. Bei den Mädchen kämpfte Johanna Giesel in der Gewichtsklasse bis 23,6 kg für den VfB Germania. Da in dieser Gewichtsklasse nur zwei Teilnehmerinnen waren, konnte Giesel trotz einer Niederlage die Silbermedaille mit nach Hause nehmen. Sarah Brandt musste sich in der Gewichtsklasse bis 25,9 kg im ersten Kampf geschlagen geben. Doch danach gewann sie ihren zweiten Kampf mit einem Hüftwurf und konnte sich ebenfalls über eine Silbermedaille freuen. Svenja Jäger nahm nach einer krankheits- bedingten Wettkampfpause ohne Training an diesem Turnier teil. Sie erkämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 31,1kg den fünften Platz.

Arne Hansen (bis 31,5 kg) wurde nach zwei Siegen Poolgewinner. Danach verlor er den Kampf um den Einzug in das Finale durch eine Kampfrichterentscheidung und holte somit Bronze. Das gleiche Schicksal ereilte auch David Mikulla in der Gewichtsklasse bis 37,6 kg). Auch er erkämpfte sich Bronze. Moritz Schlamm startete mit einem Sieg durch Kampfrichterentscheidung in den Turniertag. Den zweiten Kampf entschied der VfB-Judoka mit einer Festhalte für sich und im dritten Kampf gab es erneut eine Kampfrichterentscheidung zu Gunsten von Schlamm. Dadurch erreichte er das Finale, in dem er sich durch einen Fußwurf die Goldmedaille sicherte.

Paul Karger und Malte Simons kämpften in der Gewichtsklasse bis 38,1 kg. Die beiden Trainingskameraden trafen nach der Poolrunde im nächsten Kampf aufeinander. Hier siegte Karger und zog in das Finale ein. Dort setzte er sich mit seiner Spezialtechnik, ein Schulterwurf, durch und wurde Bezirkseinzelmeister. Simons erkämpfte sich die Bronzemedaille. Maximilian Meldau vertrat den VfB in der Gewichtsklasse bis 51,5 kg. Er konnte alle seine Kämpfe vorzeitig für sich entscheiden und stand am Ende auch im Finalkampf. Auch dort war Meldau nicht aufzuhalten und siegte vorzeitig mit einer Haltetechnik. Der Bezirksmeistertitel war der verdiente Lohn.

Alle Judokas des VfB Germania Halberstadt, die in Gardelegen am Start waren, haben sich für die Landeseinzelmeisterschaften qualifiziert.