Blankenburg (ige). Gefeiert wird heute im Kreise des Blankenburger FV, mit Heiko Baumgartl begeht eines der aktivsten Vereinsmitglieder seinen 40. Geburtstag.

Im Alter von zehn Jahren trat Heiko Baumgartl der Abteilung Tischtennis der BSG Stahl Blankenburg bei, schon damals wurde er von "Bubi" Hagen immer wieder als Schiedsrichter zu den Fußballern geholt. Vier Jahre später trat er der Abteilung Fußball bei und legte beim Hasselfelder Hubert Hempel die Schiedsrichter-Prüfung ab. Seither hat er 1 371 Spiele geleitet und dabei 174 Rote, 124 Gelb-Rote und über 2 000 Gelbe Karten verteilt.

Doch nicht nur als Referee ist Heiko Baumgartl aktiv, auch als Jugendtrainer, vorrangig bei den E- und D-Junioren, als langjähriger Geschäftsführer des BFV und als Staffelleiter für den KFV Harz ist der eingefleischte HSV-Fan ehrenamtlich tätig.

Der Blankenburger FV wünscht Heiko Baumgartl zu seinem Geburtstag alles Gute und viel Gesundheit. Da auch seine Frau Nancy Fußball begeistert ist, gibt es zum Geburtstag zwei Tickets für das Viertelfinale der Frauenfußball-WM in Wolfsburg, in dem er mit etwas Glück die Deutsche Nationalelf anfeuern kann.