Halberstadt (bkr). Das Kreispokal-Schießen mit dem Ordonnanzgewehr und die offene Kreismeisterschaft mit dem Ordonnanzgewehr richtet der Kreisschützenverband (KSV) Halberstadt am 28. und 29. Mai auf dem Schießstand des SV Eilenstedt aus. Am Sonnabend wird von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag von 8 bis 13 Uhr geschossen.

Die Ziele stehen in 100 Metern Entfernung. Zugelassen sind bei diesen beiden Wettkämpfen nur Repetiergewehre, die bis einschließlich 31. Dezember 1963 als Ordonnanzwaffen geführt wurden. Geschossen wird nach den Regeln der Sportordnung.

Wer an den beiden Wettkämpfen teilnehmen möchte, kann sich bis spätestens 23. Mai bei Kreisschießsportleiter Heinz Nehrig, Telefon (0 39 41) 60 03 21, Fax (0 39 41) 56 81 93, oder per E-Mail unter www.heinz.nehrig@ksv-hbs.de anmelden.