Halberstadt (bkr). Die Mannschaft des Halberstädter Gymnasiums Martineum hat sich als Sieger des Landesausscheids für das Bundesfinale des DFB-Schul-Cups 2011 qualifiziert. Dieses Finalturnier der besten 16 Mannschaften mit Schülern aus den 5. und 6. Klassen aus ganz Deutschland wird in Bad Blankenburg ausgetragen.

"Wir fahren erwartungsvoll und optimistisch nach Thüringen. Die Mannschaft möchte ihren 12. Platz aus dem Vorjahr toppen. Wenn sie es nicht schafft, ist es auch nicht schlimm, denn mit der Teilnahme ist das Ziel eigentlich schon erreicht", so Lehrer und Betreuer Olaf Beder. Auch der Kapitän der Mannschaft, Lukas Seelhorst freut sich auf das Bundesfinale. "Wir vertreten dort nicht nur unsere Schule, sondern auch Halberstadt und Sachsen-Anhalt", meinte er.

Morgen ist Anreise und am Abend erfolgt dann die mit Spannung erwartete Auslosung. Für die beiden besten Mädchen- und Jungenmannschaften des Turniers winkt als Preis ein Vorspiel bei der Frauen-WM.