Irxleben (ebo). Die Fußballer des SV Irxleben nutzten die Winterpause, um ein vereinsinternes Turnier im Herrenbereich auszutragen. Die erste Herrenmannschaft stellte zwei Teams (Ia und Ib), die zweite Herrenmannschaft, die Montagsmaler, die Alten Herren und die A-Junioren nahmen mit je einem Team teil.

Für Insider war der Ausgang der Veranstaltung eigentlich keine so große Überraschung, doch liest es sich doch ungewöhnlich, dass das Nachwuchsteam der A-Junioren in allen Spielen die Konkurrenz regelrecht düpierte und ohne Punktverlust mit souveränem Torverhältnis diese Veranstaltung gewann. Frappierend war nur die Sicherheit, mit welcher das Team auftrat. Die Verbandsligavertretung überzeugte mit sicherem Kombinationsspiel, gepaart mit überragendem Spielverständnis und Agilität in den Zweikämpfen. Bei diesem Angebot von guten Aktiven braucht dem Herrenbereich des SVI in Sachen Nachwuchs nicht Bange sein. Eine gute Rolle im Turnier spielte auch die zweite Herrenmannschaft, die sich noch vor der zweiten Mannschaft der Landesligavertretung auf dem 3. Rang platzierte. Dass die Altersmannschaften etwas einbrachen im Turnierverlauf war normal und erwartet, obwohl die Tabelle nichts über die gebrachten Leistungen aussagt. Denn, dass sie immer noch Fußballspielen können, zeigten beide Teams mit Kabinettstückchen und tollen Toren.

Bester Torschütze wurde Tino Ahlemann (A-Junioren) mit neun Treffern. Zum überragenden Torhüter kürte die Turnierleitung Jürgen Kohnert (MoMa). Als Referees agierten Eckhard Pollmer und Mirko Ulrich, Turnierleiter war Udo Alsleben.

Statistik

MoMa – Ia1:7

Alte Herren – Zweite1:4

A-Jugend – Ib3:1

MoMa - Alte Herren3:0

Ia – A-Junioren2:3

Zweite – Ib0:3

MoMa – A-Junioren1:7

Alte Herren – Ib1:5

Ia – Zweite4:5

MoMa – Ib1:7

Zweite – A-Junioren3:6

Ia – AH4:0

MoMa – Zweite1:7

Ia – Ib2:3

Alte Herren – A-Junioren1:7

Tabelle

1. A-Junioren26: 815

2. Ib (Herren)20: 812

3. Zweite Herren19:159

4. Ia (Herren)19:166

5. Montagsmaler 8:293

6. Alte Herren 5:230