Landkreis (sbr) l Das Teilnehmerfeld des diesjährigen Manuel-Naruhn-Cups kann sich sehen lassen. Neben den Handballfreunden Helmstedt-Büddenstedt und Gastgeber HSV Haldensleben treten mit dem SV Langenweddingen und dem SV Eiche Biederitz zwei Teams aus dem Spitzenfeld ihrer jeweiligen Ligen an.

Der SV Langenweddingen ist in der Sachsen-Anhalt-Liga in dieser Saison das Maß der Dinge. Die Mannschaft von Markus Deinert hat bisher alle elf Saisonspiele gewonnen - meist sehr deutlich und kann auf ein Torverhältnis von 364:245 verweisen. Die Zuschauer dürfen sich also auf torreiche Partien freuen. Zwar reisen die Sülzetaler ohne ihren Trainer Markus Deinert an, aber dennoch mit einem schlagkräftigen Team. Dazu gehören unter anderem die Routiniers Matthias Scheller, Matthias Schröder und David Stolze. Torhüter ist Matthias Krüger. Als Trainer fungiert Mario Seifert.

Der Kader des SV Langenweddingen in der Sachsen-Anhalt-Liga-Saison 2013/14: Christian Stark, Carlo Bzdok, Ricardo Schult, Christopher Ebert, Nick Bollmann, Sebastian Schneider, David Stolze, Alexander Rohr, Matthias Schröder, Matthias Scheller, Mario Seifert, Tim Heine, Stefan Schult, Michael Eisenkolb, Matthias Krüger, Betreuerin Nadine Hentrich, Trainer Markus Deinert

Als Tabellendritter der Verbandsliga hat der SV Eiche Biederitz eine gute Hinrunde absolviert. Lediglich bei zwei Niederlagen und einem Remis gab die Mannschaft um Trainer Uwe Werkmeister Punkte ab. Dabei hat das Team aus dem Jerichower Land immer wieder mit Ausfällen zu kämpfen, konnte kaum einmal in der gleichen Besetzung wie in der Vorwoche antreten. Man darf deshalb gespannt sein, mit welcher Sieben Eiche am Sonntag aufläuft.

Der Kader des SV Eiche Biederitz in der Verbandsliga-Saison 2013/14: Sven Hebestreit, André Freistedt, Robert Gottschalk, Sebastian Neumann, Sebastian Rabe, Jakob Berger, Yves Steinweg, Karsten Wolff, René Schnetter, Eric Peters, Christian Schuster, Michel Meyer, Robert Schäfer, Enrico Sonntag, Sascha Nowatschek, Sören Große, Trainer Uwe Werkmeister, Physiotherapeutin Daniela Heer, Betreuer Manfred Bienienda

Der Manuel-Naruhn-Cup beginnt am Sonntag in der Haldensleber Ohrelandhalle um 14Uhr. Nach dem Turnier stehen sich im Traditionsspiel um 18Uhr Manuels Aufstiegsmannschaft des Jahres 2005 und die HSV-Haldensleben-Allstars gegenüber.