LandkreisBörde (dei) l In der Beendorfer Sporthalle haben drei Vorrundenstaffeln die Teilnehmer an der Endrunde zur Ermittlung des Hallenkreismeisters der 3. Fußball-Kreisklasse ermittelt.

Für die Endrunde haben sich der Harbker SV TurbineII, Beendorfer SV und Eintracht Ebendorf II (alle Staffel 1), SV Eintracht Hundisburg, Turbine Krottorf und der VfB Born (alle Staffel 2) sowie Rot-Weiß Ackendorf und die SG Klein Rodensleben (alle Staffel 3) qualifiziert.

Ergebnisse, Staffel 1

Ebendorf -Beendorf1:2

Harbke - ISV Haldensleben 0:0

Meseberg - Ebendorf 0:3

Beendorf - ISV Haldensleben3:0

Harbke - Meseberg 3:0

Ebendorf - ISV Haldensleben6:2

Beendorf - Meseberg 3:0

Harbke - Ebendorf 4:2

ISV Haldensleben - Meseberg3:0

Beendorf - Harbke1:4

Endstand (Spiele/Tore/Punkte)

1. Harbker SV Turbine II411:310 2. Beendorfer SV49:59 3.Eintracht Ebendorf II412:86 4. ISV Haldensleben II45:94 5. Wacker Meseberg* 40:150

*Wacker Meseberg zurückgezogen. Diese Spiele werden mit 3:0 Toren und drei Punkten für die Gegnerschaft gewertet.

Ergebnisse, Staffel 2

Krottorf - Born2:1

VfB Oschersleben - Eilsleben1:3

Hundisburg - Krottorf2:1

Born - Eilsleben1:1

VfB Oschersleben - Hundisburg1:5

Krottorf - Eilsleben1:0

Born - Hundisburg2:1

VfB Oschersleben - Krottorf3:4

Eilsleben -Hundisburg0:1

Born - VfB Oschersleben3:1

Endstand (Spiele/Tore/Punkte)

1. SV Eintracht Hundisburg49:49 2. SV Turbine Krottorf48:69 3. VfB Born47:57 4. Eilslebener SV II44:44 5. VfB Oschersleben II46:150

Ergebnisse, Staffel 3

Schermcke - Wellen3:0 Klein Rodensleben - Siegersleben2:1 Ackendorf - Schermcke3:1 Wellen - Siegersleben1:0 Klein Rodensleben - Ackendorf1:4 Schermcke - Siegersleben1:2 Wellen - Ackendorf0:6 Klein Rodensleben- Schermcke5:1 Siegersleben -Ackendorf1:3 Wellen - Klein Rodensleben0:1

Endstand (Spiele/Tore/Punkte)

1. SG Rot-Weiß Ackendorf416:312 2. SG Klein Rodensleben49:69 3. Teutonia Siegersleben44:73 4. SV Schermcke46:103 5. SG Traktor Wellen41:103

Schiedsrichter: Thomas Krugel, Rainer Leischner, Ingo Klette, Walter Lange. Turnierleitung: Egon Genz, Heiko Schulze, Daniel Schlüter.