Wolmirstedt (dei) l Der SV Kali Wolmirstedt steht am Sonnabend, Anstoß ist 15 Uhr, in der Fußball-Landesklasse, Staffel2, vor einem weiteren Endspiel um den Klassenerhalt. Die Reise führt Kali am 19. Spieltag zum SC Vorfläming Nedlitz, von dem sich die Wolmirstedter im Hinspiel 2:2 unentschieden getrennt haben.

Um dort zwingend zu punkten, muss eine deutlich bessere Leistung her, als beim 0:5 gegen Heyrothsberge. Zumindest das Bemühen um eigene Akzente war in dieser Partie spürbar - ohne Erfolg jedoch, wie die klare Niederlage bescheinigt.

Noch haben es die Wolmirstedter in eigenen Beinen, die nötigen Punkte zum Klassenerhalt einzuspielen. Drei Zähler Rückstand sind es aktuell, eine Differenz, die lösbar scheint. Schiedsrichter: Franz Julius Deelmann - Christoph Opp/Fabian Grau

Tabellensituation (Spiele/Tore/Punkte)

1. TSV Rot-Weiß Zerbst1753:1543 2. Union Heyrothsberge 1853:1641 9. SC Vorfläming Nedlitz 1834:4025 13. SV Eintracht Gommern 18 24:4814 14. Roter Stern Sudenburg 1821:4714 15. SV Kali Wolmirstedt 1823:5611 16. SV Traktor Tucheim 1813:554