Irxleben (ebo) l Zur mittlerweile neunten Auflage des Gedenkturniers für Alte-Herren-Fußballmannschaften haben sich Blau-Gelb Ochtmersleben, der SV Post Magdeburg, der Fermersleber SV und der SV Irxleben 1919 in der Wildparksporthalle eingefunden.

Zu Beginn des traditionellen Turniers gedachten die Aktiven ihren ehemaligen, leider zu früh verstorbenen, Sportkameraden Klaus Schluricke (1948 - 1996) aus Irxleben und Klaus- Dieter Klars (1943 - 1979) vom SV Post Magdeburg.

Das Hallenfußballturnier fand mit dem SV Irxleben nach Abschluss aller Partien einen verdienten Sieger.

Zweiter wurden die Ochtmersleber Gäste vor Post Magdeburg und dem Fermersleber SV. Die drei platzierten Mannschaften waren allesamt punktgleich und entschied daher das Torverhältnis über die Reihenfolge der Platzierungen.

Es war - wie immer - ein sehr faires und freundschaftliches Turnier, zu dem auch der Vereinsvorsitzende Detlef Hopfgarten und der Abteilungleiter Fußball, Michael Berger, herzlich begrüßt wurden.

Die vielen sehenswerten Spielzüge zeigten sehr deutlich, dass man auch im gehobenen Alter ansprechende fußballerische Leistungen vollbringen kann. So wichtig der sportliche Teil ist, genauso wichtig ist allen Beteiligten das Zusammenkommen und der Austausch von Erinnerungen an eine gute gemeinsame Zeit. Diese über mehrere Jahrzehnte währende und auch anhaltende Fußballfreundschaft und Kameradschaft ist vorbildlich und gipfelt auch im Laufe eines Jahres immer wieder in Freundschaftsspielen - ob in Magdeburg, Ochtmersleben oder wie jetzt eben in Irxleben.

"Selbstverständlich ist auch das Jubiläumsturnier für das nächste Frühjahr bereits geplant."

Hans-Otto Reinhardt, Organisator und Initiator des Gedenkturniers