Haldensleben (mke) l Heute, diesmal bereits um 14 Uhr, trifft die Verbandsliga-Mannschaft des Haldensleber SC im SWH-Waldstadion auf die Regionalliga-Reserve vom 1. FC Magdeburg. Der aktuelle Tabellendritte meldete sich am letzten Wochenende eindrucksvoll zurück im Aufstiegsrennen mit einem 5:1-Heimsieg gegen den Schönebecker SC.

Der HSC hingegen verlor beim Tabellenführer Halle-Ammendorf, absolvierte die Aufgabe aber mit Bravour. Auch dieses Mal wird Trainer Roland Zahn ein "junges, wildes" HSC-Team an den Start schicken. Auf heimischem Platz ist gegen die Mannen aus der Landeshauptstadt vielleicht sogar eine Überraschung möglich. Das Hinspiel gewann der FCM knapp mit 1:0. Das Wetter soll bestens werden und somit hofft das Team heute auf zahlreiche Zuschauer.

"Wir werden alle Möglichkeiten ausschöpfen, die uns die Spielordnung erlaubt, um mit der U23 in der Landesklasse zu bleiben"

Roland Zahn

Zum Thema Klassenerhalt der zweiten Mannschaft veröffentlichte der HSC folgendes Statement seines Trainers: "Die Abteilungsleitung, die 1. Mannschaft und der Trainer haben gemeinsam beschlossen, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die uns die Spielordnung erlaubt, um mit der U23 in der Landesklasse zu bleiben. Sowohl die 1. Mannschaft, als auch die A-Jugend haben ihre Saisonziele errreicht, so dass wir alles daran setzen können, die Landesklasse als Unterbau für die Verbandsliga zu erhalten. Das heißt konkret, dass folgende Spieler aus dem Kader der 1. Herren in der U23 spielen werden: M. Heinrich, R. Schütte, T. Girke, R. Hasse, D. Helmecke, M. Götsch, St. Kotulla und N. Folkens. Aus diesem Grund kommen in der Herren-Verbandsliga die A-Jugendspieler: M. Kania, P. Hampel, S. Wojtzyk, L. Mühlisch, L. Krüger und C. Berlin (ist bereits Stammspieler) zum Einsatz. Sie haben ihre Sache beim Spitzenreiter in Halle/Ammendorf sehr gut gemacht! Leider haben zwei individuelle Fehler, die taktisch sehr gute Leistung nicht belohnt. Das ist aber für unsere jungen Burschen ein richtig guter Lernprozess! Meines Wissens ist seit 1990 noch nie eine jüngere Mannschaft für Haldensleben aufgelaufen. Der genaue Altersdurchschnitt betrug 21,4 Jahre!"

Die U23 des HSC spielt heute in Goldbeck.