Barleben (cme) l Der Landesligaspitzenreiter FSV Barleben holt heute Abend ab 18.30 Uhr seine Partie beim 1. FC Einheit Wernigerode nach. Die Harzer gelten generell als heimstark, verloren in der Vorwoche aber erstmals auf eigenem Platz. Der SV Irxleben siegte auf dem Mannsberg mit 1:4. Keine 45 Stunden später treffen beide Mannschaften in Barleben erneut aufeinander. Holt das Grabinski-Team aus diesen beiden Partien vier Punkte, ist ihm der Staffelsieg nicht mehr zu nehmen. Das heutige Spiel steht unter der Leitung von Nick Kahlert. Ihm assistieren Robin Enkelmann und David Kawitzke.