Ebendorf (red) l Der 1. Allianz-Firmen-Cup wird in Ebendorf ausgespielt. Insgesamt zehn Firmen aus der Niederen Börde, der Gemeinde Barleben und aus Magdeburg sind am Start, wenn das erste Mal der Firmen-Cup auf dem Sportkomplex der SG Eintracht Ebendorf ausgespielt wird. Kooperationspartner und Pokalstifter ist die Allianzvertretung Susanne Leonhardt aus Gutenswegen, deren Mitarbeiter ebenfalls im Starterfeld vertreten sind.

Am Samstag beginnen ab 10 Uhr die Betriebssportler auf Kleinfeld den fairen Kampf um den Cup. Mit von der Partie sind zum Beispiel Mitarbeiter der Firmen DAF Curt-Schröter-Nachfolger, GLS Heiko Erler, Sattler Media Press, Krankenhaus Olvenstedt, Malermeister Andreas Hauer, Trendalarm 24, Rekers Betonwerk, Strehlow und die Sozialbank Magdeburg. Alle Spiele finden auf dem Sportgelände in Ebendorf statt.

Für Besucher ist das Gelände ab 9.30 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Ein buntes Rahmenprogramm für Groß und Klein verspricht Kurzweil für die Mitgereisten, die hoffentlich lautstark die Amateurspieler anfeuern werden. Die Siegerehrung ist für 14 Uhr geplant. Die Abteilung Fußball wünscht allen Teilnehmern und Besuchern viel Spaß. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.