Haldensleben (rsc) l Die sportlichen Aktivitäten für groß und klein im Rahmen des Familiensportfestes beim Haldensleber SC fanden nach dem gelungenen Kegelabend am Sonnabendfrüh ihre Fortsetzung mit den leichtathletischen Disziplinen, auch für das Erreichen des Sportabzeichens.

Die sportlichen Grundvoraussetzungen waren Laufen, Weitsprung, Kugelstoßen und der abschließende 400m-Lauf.An die 30 aktiven Kinder sowie Muttis und Vatis stellten sich den vier Disziplinen und kämpften um Zentimeter und Sekunden, ohne jedoch den Spaß aus den Augen zu verlieren. Die Macher an diesem Vormittag, Frau Gruzka, Frau Meyer sowie die Sportfreunde Hartmut Baethge und Thomas Döde hatten alle Hände voll zu tun.

Bei den Mädchen siegte im Dreikampf Marianna Novak vor Nele Vester, Alessa Hanke und Leni Meyer. Den Vierkampf gewann Nele Vester vor Alessa Hanke. Bei den Jungen (Dreikampf) siegte Vincent Mahnke vor Justin Hiller und Niclas Hopf. Platz vier ging an Jonas Girke vor Leon Bahrenstedt, Lucas Reichelt, Linus Meyer und Aneas Storaczek.

Im Damendreikampf gab es gleich drei punktgleiche Erstplatzierte mit Sara Wellmann, Ariane Meyer und Katrin Novak. Des Weiteren auf Platz vier Anke Hanke und die fünften Plätze gingen punktgleich an Nicole Job und Monique Storaczek. Im Vierkampf siegte ebenfalls Sara Wellmann vor Ariane Meyer und Katrin Novak. Die Wellmänner räumten ganz schön ab, denn bei den Herren siegte im Dreikampf Johannes Wellmann vor Frank Hanke und Matthias Lübke.Weiter ging es mit drei punktgleichen vierten Plätzen durch Rene Hillmann, Stephan Sigusch und Ralf Krause. Platz sieben ging an Martin Spindler, Achter wurde Gerd Storaczek vor Fred Vießens. Vierkampfsieger wurde Johannes Wellmann vor den punktgleichen zweitplatzierten Matthias Lübke und Frank Hanke. Vierter wurde Ralf Krause vor Rene Hillmann, Martin Spindler und Fred Vießens.

Eine gelungene Leichtathletik-Veranstaltung, die gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung wiederfuhr.