Landkreis (kfe) l Zum Auftakt der Saison nutzten die gastgebenden Mannschaften in der Landesliga ihren Heimvorteil, um zu siegen. Lediglich die Morsleber Kegler, die in dieser Saison einige Abgänge zu verzeichnen haben, mussten sich mit zwei Punkten zufrieden geben.

In Haldensleben gelang gleich im ersten Durchgang Rainer Behrends (Haldensleber KC) die Tagesbestleistung mit 894 Holz. Die Burger reisten zum Auftaktspiel gegen Süplingen nur mit fünf Spielern an.

Haldensleber KC: Carsten Totzek 880 Holz, Rainer Behrends 894 Holz (Tagesbester), Klaus Feldmann 883 Holz, Andreas Boßmann 876 Holz, Uwe Dalügge 888 Holz, Alfred Weichert 891 Holz.

Heide Colbitz: Normen Gladow 881 Holz (Tagesbester), Holger Lesting 859 Holz, Marco Lesting 869 Holz, Sören Görg 871 Holz, Stefan Neubauer 881 Holz, Werner Mainzer 866 Holz.

Ergebnisse:

Haldensleber KC - Heide Colbitz 5312:5227 Holz; 3:0 Pkt.; 53:25 EW-Pkt

GW Süplingen - Burger KC 5245:4324 Holz; 3:0 Pkt.; 48:29 EW-Pkt

TuS Morsleben - Lok Jerichow 5358:5266 Holz; 2:1 Pkt.; 44:34 EW-Pkt.

Tabelle

1. Haldensleber KC3:053:255312

2. GW Süplingen3:048:295245

3. TuS Morsleben2:144:345358

4. Lok Jerichow1:234:445266

5. Burger KC0:329:484324

6. Heide Colbitz0:325:535227