Wanzleben/Merseburg l Am frühen Morgen des 6. Dezember haben sich 19 Nachwuchs-Judokas aus Wanzleben auf den weiten Weg nach Merseburg gemacht, um am dortigen Nikolausturnier teilzunehmen. Die weite Anreise hat sich für die Mattenkämpfer gelohnt. Mit mehr als 400 Sportlern aus 33 Vereinen waren für alle Bördetiger genügend Kontrahenten angereist, einige sogar aus Polen beziehungsweise aus der Tschechischen Republik.

In der Altersklasse U 11 traten Lisa Marie Ganß und Lena Hartmann für ihren Verein an, Lisa wurde Dritte bis 47 kg, Lena belegte den zweiten Platz in ihrer Gewichtsklasse. Lucas Sebastian Behrens erwischte keinen guten Tag, konnte sich aber in einem von drei Kämpfendurchsetzen. Armin Hoffmeister und Leonard Piliptsev gewannen jeweils zwei von vier Kämpfen in ihren Klassen und landeten damit auf Platz zwei und drei. In der Gewichtsklasse bis 46,5 kg gewann Paul Pieper alle vier Kämpfe sehr souverän. Bis 22,4 kg schickten die Wanzleber Justin Riethausen auf die Matte, der mit viel Freude kämpfte. Er gewann bei einem von fünf Einsätzen. Die Nachwuchskämpfer zeigten damit, wie wichtig es ist, bei weiteren Turnieren Erfahrungen im Wettkampf zu sammeln.

Die "Halbstarken" in der U 13 sind da schon etwas weiter. Julie Mula setzte sich in einem Kampf durch, verlor zweimal und wurde mit einem Bronzerang belohnt. Was wirklich in ihr steckt, konnte Pauline Winkler einmal wieder beweisen. In einem hochkarätig besetzten Feld triumphierte sie über zwei sehr motiviert zur Sache gehende Polinnen und wurde lediglich von der amtierenden Landesmeisterin de Boer aus Halle besiegt. Heinrich Georg Hanft ging bis 37 kg an den Start, ihm glückten zwei starke Siege. Lediglich einem Kämpfer vom JC Leipzig musste er sich geschlagen geben. Ein sehr erfahrener Athlet ist Louis Quaiser, der bis 50 kg auf Platz drei landete. Unbesiegt blieb einmal mehr Kuno Wolff in der 43-kg-Klasse.

Am Nachmittag begannen dann auch die Kämpfe in der Altersklasse U 16, für Wanzleben waren sieben Judokas am Start. Laura Quaiser und Alina Döppner kämpften - auch gegeneinander - in der Klasse bis 63 kg. Während Laura das Turnier verletzungsbedingt nach dem zweiten Kampf abbrechen musste und auf Platz drei landete, beeindruckte Alina mit starken Kampfszenen und wurde Erste. Laura Hoppe zeigte ihr Potenzial bis 57 kg, lediglich in einem Kampf konnte sie ihre Techniken nicht konsequent genug durchsetzen. Mit wunderbaren Hüfttechniken (Uchi-Mata) bezwang Robert Berger mehrere Gegner, nur im vierten Kampf hatte er das Nachsehen. Niklas Pitschmann musste viermal auf die Matte, gewann zwei Kämpfe und belegte Platz fünf. Sein Teamkollege Niclas Reichmann wurde Dritter in der Gewichtsklasse bis 55 kg - etwas zu riskant agierend, war er von einem Kontrahenten aus der Tschechischen Republik ausgekontert worden und musste diesen Kampf abgeben. Als Letzter griff Nils Ebert in das Wettkampfgeschehen ein. In seiner mit zehn Sportlern besetzten Klasse bis 60 kg musste er insgesamt fünf Kämpfe absolvieren. Was er den Umstehenden zeigte, gehörte zum kämpferisch stärksten Judo des Tages. Leider musste er sich nach drei gewonnen Kämpfen mit einem fünften Platz begnügen.

Das Nikolausturnier kostete die mitgereisten Bördetiger viel Kraft. Es brachte aber für alle Teilnehmer wertvolle Erfahrungen und bot den Jüngeren die Möglichkeit, ihren älteren Vereinskameraden etwas abzuschauen. Mehr als die Hälfte aller Kämpfe entschieden die Wanzleber für sich, womit die Betreuer des Vereins am Ende eines langen Wettkampftages sehr zufrieden waren.

Ergebnisse des BSV Wanzleben

Hartmann, Lena U 11 -34,7 kg 2. Platz

Ganß, Lisa Marie U 11 -47 kg 3. Platz

Riethausen, Justin U 11 -22,4 kg 5. Platz

Behrens, Lucas U 11 -38,7 kg 5. Platz

Pieper, Paul U 11 -46,5 kg 1. Platz

Piliptsev, Leonard U 11 -46,5 kg 3.Platz

Hoffmeister, Armin U 11 -51,5 kg 2. Platz

Mula, Julie U 13 -44 kg 3. Platz

Winkler, Pauline U 13 -58 kg 2. Platz

Hanft, Heinrich-Georg U 13 -37 kg 2. Platz

Wolff, Kuno U 13 -43 kg 1. Platz

Quaiser, Louis U 13 -50 kg 3. Platz

Hoppe, Laura U 16 -57 kg 3. Platz

Döppner, Alina U 16 -63 kg 1. Platz

Quaiser, Laura U 16 -63 kg 3. Platz

Reichmann, Niclas U 16 -55 kg 3. Platz

Ebert, Nils U 16 -60 kg 5. Platz

Pitschmann, Niklas U 16 -66 kg 5. Platz

Berger, Robert U 16 +66 kg 2. Platz