Oschersleben l Der OSC hatte sich viel vorgenommen für das Nachholspiel. Doch als der Schiedsrichter die Begegnung anpfiff, waren einige Spieler gedanklich noch nicht richtig auf dem Platz, als die Dessauer eine hohe Flanke vor das Tor brachten. Mittelstürmer Schuhmacher sprang zwischen zwei Abwehrspielern hoch und köpfte über Torhüter Koch zum 1:0 für die Gäste ein (2. Minute).

Nach dem Rückstand kommt Hektik auf

Die Oschersleber waren um den Ausgleich bemüht, doch wieder einmal schien die Konzentration zu fehlen. Hektik und Ballverluste durch Abspielfehler waren angesagt. Gute Chancen gab es dennoch. Christian Schütze setzte sich auf der linken Seite durch, spielte auf Tim Ahlemann, doch dessen Schuss ging am langen Pfosten vorbei ins Seitenaus (15.). Minuten später scheiterte Christian Rasch mit einem Kopfball nach einer Ecke. Während beim Gastgeber also wenig zusammenlief, konterte Dessau sehr schnell und erfolgreich. In der 28. Minute lief Bittner auf der linken Seite unbedrängt durchs Mittelfeld und schlenzte den Ball über Koch zum 2:0 für die Gäste ins Netz. In der 32. Minute hatte Schütze mit seinem Schuss kein Glück und auf der Gegenseite musste Koch einen Versuch von Kaluza abwehren. Dann ging es in die Pause.

Die zweite Hälfte begann die Heimelf doch etwas druckvoller. Tom Freisleben setzte seinen Freistoß in die Arme des Gästetorhüters.

Tim Ahlemann trifft zum Anschluss

Dann endlich erzielte Tim Ahlemann das 1:2 (55.). Zander und Ahlemann spielten sich durch das Mittelfeld, scheiterten aber am Keeper. Auch Rasch hatte kein Glück, seine Kopfbälle waren zu hoch angesetzt. Als die Oschersleber hinten ein Kopfball-Duell verloren, war Gerstmann frei und schoss zum 3:1 ein. Zwar gelang Maximilian Gerwien noch das 2:3 in der 88. Minute, aber kurz vor dem Abpfiff traf Gerstmann per Freistoß zum 2:4-Endstand (90.).

Oscherslebener SC: Koch (62. Rothämel) - Gerwien, Rasch, Freisleben, Schütze - Zander, Jordan, Bimenyimana, Falkenberg (46. Pirsch) - Sacher (67. Pohlmann), Ahlemann.

Torfolge: 0:1 Schuhmacher (2.), 0:2 Bittner (28.), 1:2 Ahlemann (55.), 1:3 Gerstmann (78.), 2:3 Gerwien (88.), 2:4 Gerstmann (90).

Zuschauer: 78. Schiedsrichter: Tim Kohnert (Ballenstedt), Mike Weiß, Nick Kahlert.