Am 22. Spieltag der Fußball-Bördeliga, Staffel I kamen nur sieben Partien zur Austragung. Ungewollt spielfrei war Concordia Rogätz, da der Gast aus Barleben kurzfristig absagte.

Landkreis l Nach Angaben der Rogätzer ging die Absage erst eine Stunde vor der Partie ein. Zwar hätte der Tabellenführer lieber um Punkte gespielt, als sie jetzt per Sportgericht zu erhalten, dennoch gehörte er zu den Gewinnern an diesem Spieltag. Denn die Verfolger aus Colbitz, das in Unterzahl nur 2:2 in Angern spielte, und Oebisfelde (2:3 in Elbeu) patzten. Durch Heimsiege schoben sich der Bebertaler SV (5:3 gegen Weferlingen) und Grün-Weiß Süplingen (2:0 gegen Rottmersleben) wieder ins Verfolgerfeld.

Durch einen überzeugenden 4:1-Erfolg gegen den SSV Heinrichsberg dürfte sich die SG Klinze/Ribbensdorf aller Abstiegssorgen entledigt haben. Sie kommt ebenso auf 28 Punkte wie Etingen (2:2 Erxleben).