Barleben (lbo) l Im letzten Heimspiel hatten die Barleber Damen in der Besetzung Reek, Lühder, Riemann und Möller den Tabellenletzten SG Aufbau Schwerz zu Gast.

Nach Komplikationen mit der Beleuchtung in der Mittellandhalle konnte die Partie dann trotzdem pünktlich um 17 Uhr beginnen. Nach den Doppelspielen zum Auftakt gingen die Gastgeber mit 2:0 in Führung. Riemann/ Möller gewannen gegen Schubert/ Schubert mit 3:1 und Reek/ Lühder mit 3:0 gegen Wirth/ Zöller.

In den Einzelspielen gingen sechs Siege in Folge auf das Barleber Konto. Trotz des klaren 8:0-Erfolges gab es sehenswerte Ballwechsel und auch mehrere knappe Entscheidungen. Die Punkte holten: Andrea Reek (2,5), Kerstin Lühder (2,5), Jana Riemann (1,5) und Kerstin Möller (1,5).

Mit 17:11 Punkten belegen die Barleberinnen den fünften Platz der aktuellen Oberligatabelle und haben damit den Klassenerhalt bereits gesichert. Am letzten Spieltag der Saison 2014/2015 hat die Mannschaft am 18. April noch zwei schwere Auswärtsspiele, zuerst um 13 Uhr in Erfurt und danach um 17.30 Uhr gegen Schwarza II, zu bestreiten. Sie treten die Reise mit dem Ziel an, den Tabellenplatz noch weiter zu verbessern.