Landkreis l Der Haldensleber SC II empfängt an der Jahnallee die SG Bülstringen (Anpfiff jeweils um 15 Uhr). Von der Tabelle spielt zwar der Dritte gegen den Achten, doch in den letzten Wochen waren beide Teams nur wenig erfolgreich. Die U23 des HSC verlor ihre letzten drei Begegnungen, die SG holte aus ihren vier Heimspielen in Folge nur drei Punkte. "Wir müssen wieder in die Erfolgsspur zurückfinden, damit wir unsere Aufstiegschance aus eigener Kraft wahren können", sagte HSC-Trainer Daniel Fest. Im "kleinen Nachbarschaftsderby" wird nach derzeitigem Stand Robert Horsika fehlen, Maximilian Reuter ist fraglich.

Der Ummendorfer SV reist nach dem 4:2-Sieg über den HSC II mit viel Selbstvertrauen zum ISV Haldensleben, der seine Heimspiele in Hundisburg austragen wird. "Wir fahren da hin und wollen das Spiel gewinnen. Und wenn bei uns alles funktioniert, dann brauchen wir uns auch nicht verstecken. Das hat die Mannschaft mittlerweile gelernt", sagte USV-Trainer Andre Linzert. Mit Ringo Happe (Gelbsperre) und Björn Ohnesorge (privat) fallen zwei wichtige Spieler aus, Daniel Türke-Reinert ist aber wieder dabei.

Der SV Gutenswegen/Klein Ammensleben hat Eintracht Gröningen zu Gast und in den letzten beiden Jahren konnte der SVG die Gäste nicht schlagen. Das soll sich nun ändern: "Wir wollen endlich auch diesen Gegner schlagen, aber uns ist bewusst, dass Gröningen auch etwas Zählbares mitnehmen möchte", sagte Coach Heiko Lackert.

Tabellenführer Seehausen trifft auf Dahlenwarsleben, das zuletzt 3:2 gegen die Irxleben-Reserve gewann. Mit einem Sieg wäre dem SVS der Titel noch nur theoretisch zu nehmen.

Der SV Altenweddingen hat ein Heimspiel gegen den Oscherslebener SC II. Beide verloren am vergangenen Spieltag.

Im Abstiegskampf kommt es zu den direkten Duellen zwischen Wolmirstedt und Flechtingen sowie Irxleben II und Samswegen. Bis auf Kali haben alle noch Chancen auf den Klassenerhalt.

Für den zweitplatzierten TSV Niederndodeleben geht es zu Blau-Weiß Empor Wanzleben. Empor musste sich zuletzt mit 1:2 bei Eintracht Gröningen geschlagen geben.