Lateinamerikanische Rhythmen und tänzerische Bewegungen, die viele Muskeln im Körper beanspruchen - das ist Zumba. Die relativ neue Trendsportart wird seit einiger Zeit auch vom Auslebener Sportverein Blau-Gelb angeboten. Die Idee dazu hatte Ilsetraut Schönborn, die mit ihren "Sexy Girls" gern etwas Neues ausprobiert. Mit Zumba haben Ille und der Sportverein sprichwörtlich ins Schwarze getroffen. Am ersten Training vor einigen Wochen nahmen gleich über 60 Frauen teil. Zwischenzeitlich hat sich die Teilnehmerzahl auf über 40 eingependelt und allen macht es sichtlich Spaß, sich zu flotten Rhythmen zu bewegen. "Uns geht es um Spaß und Freude an der Bewegung. Sport ist ein schöner Ausgleich zum oft stressigen Alltag. Nebenbei trägt Zumba natürlich zur Fitness bei und verbessert die Koordination", so Ille Schönborn. Der aktuelle Kurs wird am 5. und 26. Mai sowie am 2., 16. und 23. Juni jeweils von 19 bis 20 Uhr in der Schulsporthalle fortgesetzt. Aufgrund des großen Zuspruchs ist für den Herbst bereits ein neuer Kurs in Planung. "Dann wollen wir auch mit einer Zumba-Show auftreten."Text/Foto: Andrea Höde