• 18. Dezember 2014



Sie sind hier:



Volleyball Jugendliche des Geschwister-Scholl-Heimes begehen Saisonabschluss / Anfang September fällt Startschuss für die neue Spiezeit


Ehrgeiz und Einsatzwille stimmen auch beim letzten Turnier

30.07.2013 02:11 Uhr |




Alle Aktiven mit Heimleiter Rainer Schnelle (hintere Reihe 2. v. re.) und Übungsleiter Han-ürgen Schilling (hintere Reihe 2. v. li.) trafen sich zum Abschluss des Spieljahres auf dem Beach-Platz des TV "Gut Heil" zum Dreierturnier.

Alle Aktiven mit Heimleiter Rainer Schnelle (hintere Reihe 2. v. re.) und Übungsleiter Han-ürgen Schilling (hintere Reihe 2. v. li.) trafen sich zum Abschluss des Spieljahres auf dem Beach-Platz des TV "Gut Heil" zum Dreierturnier. | Foto: hjs Alle Aktiven mit Heimleiter Rainer Schnelle (hintere Reihe 2. v. re.) und Übungsleiter Han-ürgen Schilling (hintere Reihe 2. v. li.) trafen sich zum Abschluss des Spieljahres auf dem Beach-Platz des TV "Gut Heil" zum Dreierturnier. | Foto: hjs

Zerbst (hjs) l Das schöne Wetter nutzten die Jugendlichen der Volleyball-AG des Geschwister-Scholl-Heimes, um ein kleines Beachvolleyball-Turnier zum Abschluss des Spieljahres durchzuführen. Alle 16 Aktiven samt Heimleiter Rainer Schnelle und Übungsleiter Hans-Jürgen Schilling hatten sich dazu an der Beachanlage des TV "Gut Heil" Zerbst eingefunden. Erzieher Christian Elsner, der selber viele Trainingseinheiten in den letzten Monaten mit absolviert hatte, stellte die drei Mannschaften zusammen.

Anzeige

Ehrgeiz und viel Einsatz prägen das Geschehen

Zwar waren nicht alle Spieler mit der Einteilung der Teams zufrieden, doch Ehrgeiz und jede Menge Einsatz zeigten im Anschluss alle Akteure. Das Zusammenspiel sowie klare Aktionen am Netz kamen jedoch wieder einmal zu kurz. Gespielt wurde nach den normalen Volleyballregeln.

Mit dem Team Mandy und Martin Grühl sowie Herrn Schnelle war der Favorit gegeben. Am Ende setzte sich dieses Team mit Bianca, Martin, Sarah, Mandy und Herrn Schnelle dann auch durch.

Platz zwei beim Turnier bestes Ergebnis

Mit diesem Turnier wurde das Spieljahr 2012 / 2013 abgeschlossen. Am erfolgreichsten war die Volleyball-AG ohne Zweifel beim Turnier der Einrichtungen des Albert-Schweitzer-Familienwerkes. Dort erreichten die Jugendlichen einen sehr guten zweiten Platz. Trainiert wurde im letzten Jahr immer am Dienstagnachmittag in der kleinen Schulsporthalle in der Dessauer Straße. Darüber, dass die Halle zur Verfügung steht, sind die Kinder und Jugendlichen des Schollheimes sehr froh.

Das Volleyballteam startet Anfang September wieder mit den ersten Trainingseinheiten in das neue Spieljahr.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2013-07-30 02:11:35
Letzte Änderung am 2013-07-30 02:11:35

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Volksstimme digital - die Volksstimme komplett als E-Paper

Testen Sie jetzt das neue Volksstimme digital für Appe iOS, Google Android und PC inklusive PDF-Download.

Jetzt testen und infromieren

Anzeige

Anzeige

Lokaler Sport


Lokale Nachrichten Zerbst


Geschirrspüler gerät durch Defekt in Brand
Die Ortsfeuerwehr Zerbst rückte am Dienstagabend zu ihrem inzwischen 126. Einsatz in diesem Jahr aus. Sie wurden zu einem Brand in einem Einfamilienhaus an der Alten Badeanstalt gerufen.

Zerbst l Vorgestern Abend ist die Ortsfeuerwehr Zerbst zu ihrem inzwischen 126... weiterlesen


18.12.2014 00:00 Uhr


Schöne Bescherung kurz vorm Fest
Manfred Bähr (l.), Vorstandsvorsitzender der Volksbank Dessau-Anhalt überreichte am Dienstag symbolische Schecks in Höhe von jeweils 500 Euro an (v.l.): Laura Bettge und Falko Zeidl (Karnevalsklub Güterglück), Kerstin Tzanis (Grundschule Dobritz), Kathrin Paul (Kita "Burgspatzen" Loburg), Anke Lenke (Grundschule Steutz), Sigrid Kratky (Grundschule Walternienburg), Margitta Sens (Grundschule Lindau) sowie Jutta Schöne und Gabriele Karbe (Kita "Entdeckungskiste" Zeppernick).

Für eine vorweihnachtliche Bescherung sorgte die Volksbank Dessau-Anhalt. Aus dem Gewinnsparen... weiterlesen


18.12.2014 00:00 Uhr


"Geniales" Gebäude sucht Kreative
Das triste Bahnhofsgebäude steht zum Verkauf. Eine Immobiliengesellschaft aus dem Saarland bietet das Objekt derzeit online an. Der Preis ist Verhandlungssache, heißt es in der Anzeige.

Die Eigentümer des Zerbster Bahnhofsgebäudes, eine Immobilienfirma aus Saarbrücken... weiterlesen


18.12.2014 00:00 Uhr


Weitere Lokalnachrichten aus Zerbst

Neueste Leserkommentare


Also es ist ja wirklich enorm, wie sich Herr Webel für Wolmirstedt in die Bresche wirft. Einfach Toll !! Will er mit seiner Aktion gute Stimmung verbreiten und seinen Kumpel Zimmermann decken ? Ja, und Behrens ist, wie auf allen Fotos, mal wieder mit dabei. Das ist ja ein absoluter Allrounder ! Aber noch einmal zu Webel, stehen demnächst Wahlen an ? Ach nein, Zimmermann muss aus der Schusslinie raus ......

von SpeedfireOne am 18.12.2014, 09:25 Uhr

Wahlverfahren? Das es sich hier um kein Wahlverfahren handelt sieht man daran, dass wirklich mit kleinem Vertreter gesprochen wurden ist.Das die Vertreter den namen 14 Tage vorher hatten und sich erkundigen konnten das kann man so ja nicht gelten lassen.Über den dann nirgents etwas geschrieben steht der geht leer aus.Solche Aktionen haben mit einem demokratischen Wahlverfahren nichts zu tun.Man sollte einmal den Kreistag besuchen da stellte sich jeder Bewerber die sich für solch ein Amt beworben hatten persönlich den Abgeordneten vor.Was hier gemacht wird ist schon erstaunlich und ich selber könnte noch nicht einmal sagen wer für den Verbandsgemeinderat Egeln dort im Gremium sitzt oder eventuell gewählt wurde.

von biermann am 18.12.2014, 07:12 Uhr

Weitere Leserkommentare

Facebook



Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Login für Volksstimme.digital-Abonnenten: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen