Zerbst (sza) l Die A-Jugend-Handballer des HSV 2000 Zerbst mussten am Samstag erwartungsgemäß gegen den Tabellendritten der Sachsen-Anhalt-Liga, den USV Halle, eine Niederlage einstecken. Diese fiel am Ende mit 24:40 (11:19) doch recht eindeutig aus.

Die Youngster um das Trainer-Gespann David Maerten/Mario Schiller produzierten vor allem zuviele eigene Fehler. Sie stehen weiterhin mit 3:23 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Am 25. Januar kommt die SG Seehausen, zur Zeit mit 8:16 Zählern auf dem zehnten Tabellenplatz, in die Turnhalle "Zur Jannowitzbrücke". Vielleicht schaffen es die Zerbster Nachwuchs-Talente dann, den Bock umzustoßen und endlich wieder einen Erfolg zu verbuchen. Dem Selbstvertrauen würde ein Sieg sehr gut tun und dem Punktekonto ebenso.

Weitere Ergebnisse

SC Magdeburg MJB - SV Blau-Rot Coswig 41:11 BSV 93 Magdeburg - Jessener SV 53 36:29 SG Seehausen - TSG Calbe 12:26 HV Wernigerode - TuS 1947 Radis 34:33

Bilder