Tischtennis l Steutz (sza) Heute ab 10 Uhr findet die Endrunde ABI im Tischtennis-Kreispokal der Herren C in Steutz statt. Neben dem Gastgeber SV Fortschritt Steutz sind der TTC "Anhalt" Zerbst V und BurgkemnitzII wie im Vorjahr dabei. Erstmalig konnte sich der SV Zscherndorf II qualifizieren.

Das Turnier im Modus jeder gegen jeden mit Dreiermannschaften im modifizierten Swaythling-Cup-System wird in der Turnhalle der Grundschule "An der Elbaue" in Steutz ausgetragen. Der Sieger qualifiziert sich für den Bezirkspokal Dessau. Dieser wird am Sonntag, 9. März, ausgespielt.

Der Vereinsvorsitzende des SV Fortschritt Steutz, Sven Madrian, freut sich, dass sein Verein erneut Ausrichter des Kreispokal-Turnieres sein darf. "Wir hoffen auf viele Zuschauer. Wir haben auch wieder einen Imbiss vorbereitet. Wir freuen uns auch auf spannende Spiele und hoffen, dass der Sieg in Steutz bleibt."