Classic-Kegeln l Güterglück (rhi) In einem vorgezogenen Heimspiel konnten die Güterglücker Kreisoberliga-Kegel-Senioren den Tabellenzweiten Holzweißig ungefährdet mit 1940:1590 Kegeln besiegen.

In einem einseitigen Spiel waren die Lok-Akteure von Anfang an Herr im Hause. Im Anfangspaar stellte Burkhard mit dem Tagesbestwert von 489 Kegeln die Weichen auf Sieg, da Ewert für Holzweißig nur 403 Kegel erspielte.

In den weiteren Paarungen konnten die Gäste mit Schenk (391), Pietrulla (403)und Karl (391) nie ihre Leistungen auf Auswärts-Bahnen bestätigen und gerieten weiter in Rückstand.

Die Lok-Spieler Engelhardt (484), Reinsch (484) und Sandmann (483) zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und erspielten das zweitbeste Heimergebnis der laufenden Saison.

Die Lok-Kegler bauten somit ihre Tabellenführung auf 22:4 Punkte aus.