Classic-Kegeln l (bba) Die erste Lindauer Mannschaft musste vor 14 Tagen mit 13 Kegeln Rückstand eine knappe Niederlage gegen den SV Eintracht Gommern III einstecken. Am Samstag fuhren die Lindauer zum Kreisliga-Punktspiel nach Holzweißig.

Mit einem sehr guten Auswärtsergebnis von 2974 konnten die Lindauer der ersten Mannschaft des Holzweißiger SV II die Spielpunkte abnehmen. Die Lindauer behielten während des ganzen Spieles die Oberhand. Lediglich in der Mitte der Partie konnte der Holzweißiger Eckerhard Reichelt mit 531 Kegeln ein Achtungszeichen für seine Mannschaft setzen. Er wurde mit diesem Ergebnis auch Tagesbester.

Tagesbester der Lindauer wurde Detlef Schreiter mit 514 Kegeln. Er bewies damit auch seine Auswärtsstärke.

Am Ende hatten die Lindauer in Holzweißig 101 Kegel Vorsprung erspielt.

Holzweißiger SV II: Dudda 462, Haack 487, Reichelt 531, Barthol 438, Schneider 454, Labusiak 501.

SG Lindau: Gube 474, Hoppe 510, Wenzlaff 493, Schäm 498, Pethke 485 Schreiter 514.