Tischtennis l Calbe (hol) Die Herren der vierten TTC-Mannschaft mussten am Sonntag zeitig aufstehen. Schon um 9 Uhr war das Punktspiel der Bezirksklasse JL in Calbe angesetzt. Das frühe Aufstehen hatte sich gelohnt. Die Zerbster gewannen mit 9:7.

Beim Tabellenvierten gingen die Zerbster mit 2:1 nach den Auftaktdoppeln in Führung. Der Gastgeber konnte vier der sechs Einzel gewinnen und ging mit 5:4 in Front.

Bei der zweiten Einzelrunde waren dann die Zerbster viermal erfolgreich und führten wieder mit 8:7. Oliver Noack gewann wie am Vortag bei der dritten Mannschaft wiederum beide Einzel. Beim Abschluss-Doppel waren die Zerbster Franz Lange und Andreas Thormann mit 3:1 Sätzen erfolgreich und machten einen knappen 9:7-Auswärtserfolg perfekt.

TTC "Anhalt" Zerbst IV bleibt dadurch auf Rang drei und erwartet am übernächsten Samstag daheim den Tabellenzweiten Heyrothsberge.