Tischtennis l Aken (hol) Die vierte Herrenmannschaft vom TTC "Anhalt" Zerbst beendete das Spieljahr in der vierthöchsten Ebene mit Sechsermannschaften vom TTVSA, in der Bezirksklasse JL, in Aken und unterlag mit 6:9 Punkten.

2:1 führten die Elbestädter nach den Auftaktdoppeln. Der erste Einzeldurchgang ging dann klar an die Gastgeber. Nur Oliver Noack konnte gewinnen. 7:2 stand es für die Akener.

Die Zerbster waren dann wieder erfolgreich. Jürgen Löwigt, Franz Lange, Christian Krenzler und Andreas Thormann siegten und verkürzten auf 6:7. Im unteren Paarkreuz gingen dann beide Einzel verloren und damit auch das Punktspiel mit 6:9.

TTC IV erreichte Platz vier von acht Teams in der Tabelle. Eine durchwachsende Saison geht damit zu Ende. Das nächste Spieljahr in einer Bezirksklasse mit Sechser- oder Vierermannschaften ist völlig offen für den TTC.

Franz Lange ist 2013/14 mit 19:9 Spielen der erfolgreichste Akteur der Vierten. Ebenfalls mit positiver Bilanz beendeten Oliver Noack (14:2), Holger Lüdicke (10:2) und Jürgen Löwigt mit 15:13 die Saison.