Tischtennis l Lübs (hol) Zum letzten Punktspiel der Nachwuchs-Bezirksliga Staffel A fuhr der Tischtenis-Nachwuchs des TTC "Anhalt" Zerbst zum Tabellenersten, zum VfL Gehrden, nach Lübs. Beide Teams traten ohne ihre Nummer 1, Elz und Zander, an. Die Nuthestädter konnten überraschend das Match knapp mit 8:6 gewinnen und damit Gehrden den einzigen Punktverlust dieser Saison abringen.

Der Gastgeber machte anschließend mit einem 8:6-Sieg gegen Köthen den Staffelsieg perfekt. Zerbst wurde Tabellenzweiter in der Nachwuchs-Bezirksliga Dessau.

Nach den beiden Spitzenspieler Johannes Elz (Gehrden) mit 36:0 und dem Zerbster Johannes Zander (35:1) erreichten weitere Nuthestädter über die gesamte Saison 2013/14 eine positive Bilanz: Maik Spuling (31:11), Christian Krenzler (24:9), Oliver Noack (18:3), Christoph Alarich (20:7), Jan Löbert (17:10) und Leon Klitsch (17:16).

Für die TTC-Nachwuchs- teams, die männlichen Schüler und die Jugend, warten zum Abschluss des Spieljahres noch die Pokalspiele auf Kreisebene in Zerbst am 26. April und auf Bezirksebene am 11. Mai.

Am 2. und 3. Mai wird das Bezirksranglisten-Turnier im Einzel in Biederitz gespielt. Im Sommer findet dann für einige Tischtennis-Kinder das Ferien- und Trainingslager in Steutz vom 19. bis 25. Juli statt.