Köthen (hol/sza) l Nach Köthen ging die letzte Auswärtsfahrt des TTC "Anhalt" Zerbst III in der Tischtennis-Bezirksliga ABI/DE/WB dieses Spieljahres, die mit einer 5:10-Niederlage endete.

Markus Kleinecke und Hagen Wünsche als bestes TTC-Doppel der gesamten Saison gewannen auch in Köthen mit 3:1 Sätzen. Die beiden anderen Zerbster Duos verloren.

Im Einzel konnte nur Markus Kleinecke doppelt sowie je einmal Sebastian Ganzer und Ersatzmann Oliver Noack punkten. Die 5:10-Niederlage der Nuthestädter in Köthen fiel jedoch zu hoch aus. Drei Spiele gingen erst knapp im Entscheidungssatz verloren.

Damit rutscht die Dritte vom TTC nach ihrem letzten Punktspiel 2013/14 auf den sechsten Tabellenplatz ab. Nach Ostern könnte sie bis auf den achten Rang zurückfallen, da noch Spiele anstehen. Das Saisonziel Klassenerhalt war jedoch schon vorher geschafft.

Bester Spieler dieses Teams war Markus Kleinecke im oberen Paarkreuz mit 27:7 Spielen. Eine positive Bilanz nach Abschluss der Saison bei der Dritten haben auch Sebastian Ganzer (17:15), Holger Lüdicke mit 16:10 und Wolfram Krügel (23:13).

Für die vier ersten TTC-Herrenmannschaften auf Landes- und Bezirksebene ist damit das Tischtennis-Spieljahr vorbei. Am morgigen Donnerstag wird dies gefeiert. Erst im Juni 2014 findet dann die Beratung statt, wie die Mannschafts-Aufstellungen für die neue Saison aussehen sollen.