Handball l Dessau (sza) Die Handballer des HSV 2000 Zerbst, die am Samstag ihr letztes Saisonspiel in der Anhaltliga bestreiten mussten, kehrten mit einem klaren 36:17 (16:9)-Sieg vom Dessau-Roßlauer HV 06III heim.

"Es war eine sehr gute Deckungsleistung", sagte der Zerbster Spielmacher Markus Natho. "Wir haben zwar einige Chancen nicht genutzt, dennoch hatten wir den Gegner jederzeit im Griff und konnten von unserer Schnelligkeit profitieren."

Die Zerbster erreichten somit mit 32:12 Punkten den dritten Platz. Staffelsieger und Aufsteiger in die Verbandsliga ist TuS 1947 RadisII mit 42:0 Zählern, die noch ein Nachholspiel gegen den Zweiten, den SV Wulfen (32:10), zu bestreiten haben.