Burg (jpu/sza) l Die Zerbster Schwimmer des TV "Gut Heil" kehrten mit etlichen Podestplätzen vom Wettkampf in Burg heim.

Der Wettkampf begann mit der 4x50 Meter-Freistil-Staffel, an der sowohl die Zerbster Mädchen als auch die Jungen teilnahmen. Mit einer Zeit von 2:18,93 Minuten (min) erschwammen sich die Mädchen Platz vier. Leider wurde bei den Jungen der zweite Platz durch eine verpatzte Wende aberkannt.

Die Jüngsten im Bunde waren auch sehr erfolgreich. Ole Finger (2005) erreichte auf der 25 m-Rückenstrecke in 23,69 Sekunden (sec) Rang eins. Einen dritten Platz errang er auf der 25m-Freistil-Distanz in 24,68sec.

Auf der gleichen Strecke absolvierte Julius Zülke (2005) seinen ersten Wettkampf mit einer Zeit von 24,68sec. Bastian Aderholz (2006) erreichte in seiner Altersgruppe auf der 25m-Freistilstrecke in 27,37sec Rang drei. Für den ersten Wettkampf eine gute Zeit, die er aber noch verbessern kann.

Auch Mattes Hermann (2002), der den Wettkampf gut absolvierte und auf der 50m-Freistil-Distanz in 51,47sec Platz zwölf errang, hat noch Potenzial, auch wenn er sehr viel Konkurrenz hatte.

Annalena Ochs (1999) erschwamm auf der 50m-Freistil-Distanz in 31,91sec den zweiten Platz. In 100 m Lagen sicherte sie sich den Sieg mit einer Zeit von 1:22,68min.

Patricia Bohnet (1998) errang auf der 50 m-Freistilstrecke in 40,18sec den sechsten Platz.

Jette Puls (2000) erkämpfte auf der 50 m-Brust-Distanz den Sieg in einer Zeit von 39,53sec. Jannik Krüger (2001) wurde in 33,31 sec Dritter.

Dennis Daßler (2000) freute sich über 50 m Rücken in 39,15sec über Platz zwei. Joe Mangelsdorf (2000) erschwamm in 34,03sec auf der 50m-Freistilstrecke Platz vier. Auf der 100m-Lagen-Distanz trumpfte er mit einer neuen Bestzeit von 1:38,62min auf.

Christopher Krüger (1999) erreichte über die 50m Rücken Rang zwei (36,75sec). Auf der 50 m-Freistil-Distanz wurde er nach 30,85 sec Dritter.

Alle Schwimmer können auf ihre Leistungen stolz sein und die vielen Podestplätze zeigten, dass sich intensives Training auszahlt.

Staffel-Starter: Luisa Heuschkel (1996), Jette Puls (2000), Patricia Bohnet (1998), Annalena Ochs (1999), Joe Mangelsdorf (2000), Christopher Krüger (1999), Dennis Daßler (2000) und Jannik Krüger (2001).

Weitere Ergebnisse - 50 m Schmetterling: Annalena Ochs 38,66sec, Dennis Daßler 46,63sec. 50m Rücken: Jette Puls 41,34sec. Annalena Ochs 37,82sec, Patricia Bohnet 43,85sec, Jannik Krüger 40,22sec, Joe Mangesdorf 43,29sec.

50m Brust: Annaena Ochs 44,90sec, Patricia Bohnet 57,15 sec, Jannik Krüger 43,03 sec. 25 m Brust: Ole Finger 28,22 sec. 50 m Freistil: Jette Puls 35,50 sec, Dennis Daßler 35,21 sec.