Rot-Weiße bleiben weiter in Front

Zerbst (sza). Die zweite Herrenmannschaft des SKV Rot-Weiß Zerbst bleibt weiterhin an der Spitze der 3. Bundesliga Ost. Die Palmroth-Truppe besiegte am Sonnabend im Heimspiel die Gäste vom SV Blau-Weiß Brehna klar mit 5781:5449 Kegeln. Bester Akteur war Manuel Wassersleben mit 998 Kegeln.

"Wölfe" verlieren mit nur drei Kegeln

Leitzkau (sza). Für die Leitzkauer Classic-Kegler lief es am Sonnabend nicht so gut. Die "Wölfe" mussten sich im Heimspiel der Verbandsliga den Gästen vom VfB Sangerhausen mit nur drei Kegeln minus (5113:5116) geschlagen geben. Auch am kommenden Wochenende wartet beim Dessauer SV 97 eine schwere Auswärtshürde. Volksstimme berichtet noch ausführlich.

"Störche" fahren nächsten Sieg ein

Loburg (sza). Die Loburger Classic-Kegler konnten ihren nächsten Sieg in der Landesklasse Nord einfahren. Die "Störche" besiegten am Sonnabend den TSV Mosigkau mit 4755:4591 Kegeln. Bester Spieler auf Loburger Seite war Mannschaftsleiter André Schön mit 854 Kegeln. Volksstimme berichtet noch ausführlich.

SKV-Frauen jubeln über Heimerfolg

Zerbst (sza). Die erste Damenmannschaft des SKV Rot-Weiß Zerbst konnte sich gestern über einen Heimsieg in der Landesklasse Nord freuen. Die Haberland-Truppe besiegte die Gäste vom TSV Mosigkau mit 2924:2824 Kegeln. Beste Spielerin des Tages war Petra Leps mit tollen 528 Kegeln. Volksstimme berichtet noch ausführlich.

Rosianer weiter an der Tabellenspitze

Genthin (sza). Die Rosianer Volleyballer bleiben weiter an der Spitze der Landesliga-Tabelle in der Staffel Nord. Die Dähne & Co. besiegten am Sonnabend den Gastgeber, Genthiner VV, mit 3:1 und den Gaterslebener VV glatt mit 3:0. Volksstimme berichtet noch ausführlich.