Zerbst (hol). Die dritte Herrenmannschaft des TTC "Anhalt" Zerbst empfing daheim das Team von Lok Dessau. Die Muldestädter als Vorletzter der TischtennisBezirksliga ABI/Dessau/WB waren erwartungsgemäß ohne Chance und verloren in der Turnhalle Zerbst-Nord mit 2:9.

TTC III hat jetzt elf Pluspunkte und ist im Moment von den Abstiegsplätzen entfernt. Im nächsten Punktspiel beim Tabellenzweiten Wolfen-Nord ist jedoch ein Punktgewinn nicht zu erwarten.

Der Abstiegskampf wird noch bis zum Saisonende weiter gehen.